Brigitte Felician Siebrecht

Vita

Brigitte Felician Siebrecht
* Frankfurt am Main
Künstlerin | Musikerin | Mediendesignerin | NLP Master

Arbeitet im Museums- und Künstlerdorf Barendorf in Iserlohn

 

Seit 1994 freischaffende Künstlerin und Musikerin

Medienentwicklerin und Designerin
Entwicklung von CBT und WBT Anwendungen / Lernplattformen / CD-R

Dozentin für Mediendesign

Studium / Ausbildung

Kunst, Religionswissenschaften, Psychoanalyse
(Goethe Universität, Frankfurt Main)

Freie Malerei
(Assenza Schule, Dortmund, Basel) >>> Was ist die Assenza Methode?

Ausbildung zur Mediendesignerin
Moers

Ausbildung zum NLP Master
Mea Voß Seminare, Bochum

Projekte & Installationen

(Auswahl)

Initiatorin der Barendorfer Ateliernacht seit 2012

Künstlerische Gestaltung des Mahnmal Kalischer 2017
Mahnmal zum Gedenken an die Pogromopfer in Frankfurt-Sachsenhausen
Künstlerduo Siebrecht && Pempeit

Das Innere der Stadt
Generative Audio-Video Installation und Plastik, Dortmund 2008
Generative Audio-Video Installation, Iserlohn 2014

wåtar – Die Essenz 2016
Generative Audio-Video Installation, Künstlerdorf Barendorf

piano_d.Form seit 2008
generative Audio-Video Installation und Installation, verschiedene Orte

17 Tafeln 2006
Installation und Animation, Henrichshütte Hattingen

17 refurbished 2007
Generative Audio-Video Installation und Dauerausstellung Mannesmann Halle, Witten

Zwischen den Zeichen / between.the.Bytes 2007
generative random Image Projector, Zeche Zollverein

Fassadenbild des Art Center der Videor Art Foundation, Frankfurt-Rödermark

Ausstellungen

(Auswahl)

Sommeraktion, Gruppenausstellung, Galerie Luzia Sassen, Köln 2017
Tapes – Codes – Symbole, Einzelausstellung, Theater Fletch Bizzel, Dortmund 2017
Codes und Tapes, Einzelausstellung, Galerie Kunstbetrieb Dortmund 2017
Fenster zur Kunst, Galerie Kunstbetrieb Dortmund 2016
Barendorfer Ateliernacht 2012-2016
Artists for Freedom, Stadtregal Ulm, 2013
Lange Nacht der Museen, Ludgwigshafen 2012
IHK zu Dortmund, Einzelausstellung 2012
Lange Nacht der Musen, Darmstadt 2012
Artists for freedom, Kachelofenfabrik, Baden-Baden 2012
LAYERS:of:LIFE, Einzelausstellung, AKTIONFÜNFBILDER, Schwelm 2012
11. annual digital art exhibition 2011, New York
Galerie Atta worldwide / Einzelausstellungen Weimar, Bonn, Mainz, Bremen, Nürnberg
New York Spring Festival of Digital Art 2009, New York
Digitalism II 2009, New York
SÜWAG Einzelausstellung, Frankfurt am Main Höchst, 2009
10. Intern. Kunstmesse, Salzburg 2008
Zwischen den Zeichen, Videor Art Foundation, Einzelausstellung, Frankfurt M. / Rödermark 2008
Preisträger Offener Kunstwettbewerb, Galerie Altranstädt, Leipzig 2008
Inaugural Exhibition 2008, Museum of Computer Art, Brooklyn New York
GTZ Eschborn, Frankfurt 2008
Digitale (Foto) Kunst seit 1996 / DigitalArt, Frankfurt M. / Rödermark
17 Tafeln, Installation, EN-Kunst, Henrichshütte, Hattingen 2006
Kunstprivat!® Tage der Unternehmens-Kunstsammlungen in Hessen 2007 – 2009
ART internationale Messe für zeitgenössische Kunst, Innsbruck
Was bleibt?, Galerie Camera Obscura, Dortmund 2008
Gesicht.et, Videor Art Foundation, Einzelausstellung, Frankfurt M. / Rödermark 2006
Galerie Alta Ripa, Mannheim
KunstQuadrate – contemporary art ruhr 2007′ Kokerei Zollverein Essen
Werk°Stadt, Einzelausstellungen Witten 2007 und 2012
Galerie tagtraum, Einzelausstellung, Ingolstadt 2007
Facing Women, Unperfekthaus, Einzelausstellung, Essen 2006
5. Dortmunder Museumsnacht, Einzelausstellung, Dortmund 2005
Depot, Dortmund 2005

und das …

Auszeichnungen
Wiener Werkstattpreis, Hauptpreis Fotografie
Mit Arbeiten der Serie „Bilder vom Glashaus“

C.A.R – Contemporary Art Ruhr – Zollverein, Essen, 2007
Zwischen den Zeichen
(Gerstaecker Publikumspreis)


Honorable Mentioned

Inaugural Exhibition 2008, Museum of Computer Art (MoCA) New York
>> Katalog
>> Ausgezeichnete Arbeit

New York Spring Festival of Digital Art 2009, New York
>> Katalog
>> Ausgezeichnete Arbeit

Digitalism II 2009, New York
>> Katalog
>> Ausgezeichnete Arbeit

11. annual digital art exhibition 2011, New York
>> Katalog
>> Ausgezeichnete Arbeit

Sammlungen

Videor Art Foundation, Frankfurt am Main / Rödermark

Museum of Computer Art, New York