lyrics|Texte

Die Bläue

Die Bläue
vertilgt sich
zerfernt
entzieht den Himmel
mir
zum Denken Zerwordenes
im Kopfgefühle

ohne Fassbares zergriffen
ein du
zerstoben zu Vergangenem
in Stein tief verbildet
bleibt wirklich
für mich nur

der Schmerz

(c) Brigitte Felician Siebrecht

Auf Facebook kommentieren

bfs